Sixtus – Kraft aus der Natur

Seit der Gründung des Familienunternehmens im Jahr 1931 baut Sixtus auf die Kraft der Natur. Am Anfang stand das Fachwissen der Firmengründer Otto Richter (Drogist) und Fritz Becker (Apotheker). Bis heute arbeitet Sixtus eng mit Experten aus den Bereichen Naturheilkunde, Podologie, Physiotherapie und Sport zusammen, um die Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dabei legt Sixtus großen Wert auf eine nachhaltige, schonende Verarbeitung der Rohstoffe. Das Ergebnis: sorgfältig komponierte Rezepturen und die patentierte 3-fach Formel bestehend aus Nachtkerzenöl, Allantoin, naturreinen ätherischen Ölen in Verbindung mit Alpenkräutern, die die Sixtus Produkte so einzigartig machen. Ihre Anwendung ist ein Ritual, das stärkt, motiviert und belohnt – egal ob beim Sport oder im Alltag.

Sixtus – Immer in Bewegung

Von jeher widmet Sixtus dem Sport besondere Aufmerksamkeit. Als Ausrüster der deutschen Olympiamannschaft war das Unternehmen bereits 1952 in Helsinki dabei. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München stattete Sixtus offiziell sämtliche teilnehmenden Nationen mit seinen Produkten aus und hat sich seitdem als feste Größe in der Olympischen Welt etabliert. Dieses umfassende Engagement im Sport findet seine logische Fortsetzung im Sponsoring leidenschaftlicher Athleten und Athletinnen. Mit unseren Produkten unterstützen wir sie in ihrem Tun und sind stolz darauf, ein Stück zu ihrem Erfolg beitragen zu können. Wir fiebern mit ihnen im Wettkampf und feiern gemeinsam ihre Erfolge. Dafür erhalten wir Wertvolles zurück: Als Produktanwender fördern sie unsere Arbeit durch fachkundiges Feedback. Als Markenbotschafter tragen sie dazu bei, die Sixtus Werte mit Leben zu füllen und greifbar zu machen.

Maloja Pushbikers

Das Radrennteam mit Sitz in Holzkirchen ist eine feste Größe im internationalen Bahnradsport und in der Fixedgear Szene. Neben diversen nationalen und internationalen Meistertiteln konnten die Maloja Pushbikers auch Siege bei etlichen Sechstagerennen feiern und weltweit Sympathien gewinnen. Aber nicht nur die sportlichen Erfolge stehen für das Team im Fokus. Von essenzieller Bedeutung sind für sie auch Begriffe wie Erlebnis, Stil, Freundschaften und gemeinsame Leidenschaft für das Radfahren. 

„Die Produkte von Sixtus kenne und nutze ich schon seitdem ich angefangen habe, ambitioniert Radsport zu betreiben“, so Christian Grasmann, Gründer der Maloja Pushbikers. „Ein Wettkampf beginnt für mich spätestens in dem Moment, in dem ich das bewärte Start Öl auftrage. Bei mir und vielen anderen Fahrern legt der Sixtus-typische Duft den Schalter im Kopf plötzlich auf Renn-Modus um.“ – Gibt es ein schöneres Kompliment für unsere Produkte?

Sixtus und die Deutsche Diabetes-Hilfe

Diabetes gehört zu den großen Volkskrankheiten unserer Zivilisation mit über sieben Millionen Erkrankten alleine in Deutschland – mit stark steigender Tendenz. Dennoch führt dieses Thema, und mit ihm die Bedürfnisse der Betroffenen, noch immer ein Schattendasein in unserer Gesellschaft.
Das möchten wir ändern – und haben zu diesem Zweck eine Kooperation mit der gemeinnützigen Organisation Deutsche Diabetes-Hilfe beschlossen. Noch ist die Zusammenarbeit sehr jung, aber es gibt eine Menge von öffentlichkeitswirksamen Ideen und Projekten, die nun gemeinsam nach und nach in die Tat umgesetzt werden. Aktuelle Infos und Berichte dazu wird es immer wieder an dieser Stelle geben.

Längst zur festen Größe geworden sind die Sixtus Produkte aus der Diabetes-Pflegelinie für die speziellen Bedürfnisse empfindlicher, trockener Haut. Für ihre kontinuierliche Weiterentwicklung greift Sixtus gerne auf die Expertise der Deutschen Diabetes-Hilfe zurück.
Näheres zu den Produkten hier.

Mitglied bei:

Philipp Lahm - Gesellschafter aus Überzeugung

Seit August 2017 ist der Fußballweltmeister und ehemalige Fußballprofi Philipp Lahm alleiniger Gesellschafter der Sixtus Werke Schliersee GmbH. Pflege und Achtsamkeit im Umgang mit dem eigenen Körper sind für ihn immens wichtige Begriffe – nicht nur als Sportler, sondern auch im täglichen Leben.

„Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper ist wichtig, nicht nur für Leistungssportler, sondern für uns alle – weil Gesundheit die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben darstellt.“

Philipp Lahm, alleiniger Gesellschafter der Sixtus Werke Schliersee GmbH