Zeitgemäße Hautpflege nach bester Tradition

Seit über 80 Jahren steht der Name Sixtus für eine außergewöhnliche Idee: Menschen Gutes zu tun – mit Wirkessenzen aus naturreinen Kräuterextrakten und ätherischen Ölen. Eine einfache Idee, auf den ersten Blick. Auf den zweiten ein Anspruch, der an Mensch und Natur höchste Anforderungen stellt: Denn gut tut nur, was auch gut ist.

 

Alle Rohstoffe für die Fuß- und Körperpflegeprodukte werden im firmeneigenen Labor auf Reinheit geprüft.  Einige davon wachsen direkt vor unserer Haustüre: Vom Schliersee bis zu den hauseigenen Heuwiesen im Herz der Alpen sind es nur wenige Kilometer.  Viele Essenzen gewinnen wir auch aus aller Welt – Fichtennadelöl beispielsweise aus Sibirien, Lavendel aus den Mittelmeerländern.

 

In unserer Produktionsstätte im oberbayerischen Hausham kommen umweltschonende Herstellungsverfahren zum Einsatz, die der Kosmetik-Verordnung und den GMP-Vorschriften entsprechen.

 

Gut tut Sixtus auch vielen Leistungssportlern: Seit 1952 ist Sixtus Ausrüster der deutschen Olympia-Mannschaften und ist nach wie vor bei den Olympischen Spielen immer hautnah dabei!