Frühlingserwachen bei Sixtus: Neue Optik, neue Verkaufsstellen

Die ersten Frühlingstage liegen bereits hinter uns und haben die Erinnerungen an die wärmende und belebende Kraft der Sonne in uns geweckt. Die Winterkleidung wandert im Schrank nach hinten und die Sonnenbrillen liegen bereit.

Aber nicht nur draußen ist das Frühlingserwachen spürbar, sondern auch bei uns im Unternehmen. Denn ab dem ersten April stehen unsere Pflegeprodukte (aus den bisherigen Kategorien wohl und med) in neuem Design und neuer Einteilung in allen Regalen.

Das Sortiment ist nach Anwendungsbereichen in die fünf Linien Fuss, Nagel, Hand, Körper und Diabetiker gegliedert. Ein Farbsystem verstärkt die Übersichtlichkeit und bringt neben den ersten Osterglocken auf dem Küchentisch, den Frühling auch ins Badezimmer.

Und zwar nicht nur optisch, sondern auch über den charakteristischen, natürlichen Duft all unserer Produkte nach den enthaltenen Heil- und Alpenkräutern sowie ätherischen Ölen.

Um der zunehmenden Nachfrage nach mehr Verkaufsorten gerecht zu werden, war auch unser Vertriebs-Team über die kalte Jahreshälfte sehr aktiv.

Dadurch gibt es unsere Pflegeprodukte ab sofort nicht nur weiterhin bei allen Sixtus Fußpflegern und Podologen aus unserem jahrzehntelangen Netzwerk und in unserem Direktverkauf auf dem Firmengelände, sondern ab sofort auch bei Amazon.

Daneben arbeiten wir unterstützt von unserem Partner Kyberg daran, unsere Diabetiker-Linie bundesweit in allen Apotheken anzubieten und freuen uns sehr, dass fünf unserer Sixtus -Fussbalsame ebenfalls ab April deutschlandweit in allen dm-drogerie-markt Filialen erhältlich sind.

Viele neue Möglichkeiten also, unsere Pflegeprodukte zu testen und sich von der natürlichen Wirkung der Alpen- und Heilkräuter in unseren Balsamen zu überzeugen.

Denn wenn die Temperaturen weiter steigen sind bald wieder T-Shirt, kurze Hose, Rock und offene Schuhe das Outfit der Wahl. Und dann wird es höchste Zeit, sich um die Heizungsluft-geschädigte Haut zu kümmern und die Füße und Nägel nach der langen Zeit in Winterschuhen und Stiefel wieder Sandalen-tauglich zu bekommen, um sich beim ersten Barfuß-Auftritt wohlzufühlen.

Zum Überblick über das gesamte Sortiment geht es hier.